Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Kirchenmusik Schopfheim
Quelle: Kirchenmusik Schopfheim

Evangelische Studentenkantorei führt Barockmusik auf

Quelle: Privat
 
Am Samstag, 9. Februar ist in der Evangelischen Stadtkirche Schopfheim wieder die Evangelische Studentenkantorei Freiburg mit einem oratorischen Programm zu Gast. Sie führt die "Missa Sanctissimae Trinitatis" und das "Miserere c-Moll" des Barockmeisters Jan Dismas Zelenka auf. Zelenka war Hofkapellmeister in Dresden und gilt als wiederentdeckter Komponist. Seine spannende und vielseitige Musik steht den Werken Bachs, Händels und Telemanns in nichts nach.

 
Die Aufführung
Die Evangelische Studentenkantorei führt unter der Leitung von Florian Cramer, Jan Dismas Zelenkas „Missa Sanctissimae Trinitatis“ und sein „Miserere“ auf. In historischer Aufführungspraxis wird der junge Chor begleitet vom Ars Viva-Ensemble. Mit den Vokalsolisten Miriam Feuersinger (Sopran), Elvira Bill (Alt), Michael Connaire(Tenor) und Marian Krejcik (Bass) stehen der Studentenkantorei herausragende, international gefragte Künstler zur Seite.
 
Wann und Wo?
Samstag, 09.02.19 18.00 Uhr
Evangelische Stadtkirche Schopfheim
 
Vorverkauf
Karten zu 24/20/14,- € (erm. 18/14/10,- €) sind im Vorverkauf bei der Regio-Buchhandlung Schopfeim (Haupstr. 58) und an der Abendkasse erhältlich. Ermäßigung gibt es für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten, jeweils mit Ausweis sowie für ALG-II-Empfängerinnen und –empfänger mit Nachweis (z.B. Tafelladenausweis). Im Vorverkauf gibt es weitere 2,-€ Ermäßigung auf jede Karte.
 
Die Werke
Den Anlass für seine Komposition der „Missa Sanctissimae Trinitatis“ nahm der Künstler mit ins Grab. Überliefert ist nur, dass das Werk innerhalb kürzester Zeit im Jahre 1736 entstand und die erste Messe seiner fünf späten Messen ist. Bei der Namensgebung ist keineswegs die liturgische Zuordnung zum Trinitatisfest (erster Sonntag nach Pfingsten) gemeint, sondern die Heilige Dreifaltigkeit. Die Orchesterbesetzung mit seinen zwei Violine und verstärkenden Oboen, Viola und Basso Continuo ist auf kammermusikalische Dimensionen reduziert. Die Komposition unterwirft sich nicht den Forderungen der höfischen Repräsentation oder der Einbindung der Messe in die Liturgie. Es ist sehr vielseitig und umfangreich. Chorfugen wechseln mit konzertanten Chorsätzen, ausgedehnte Solo- Arien und solistische Ensemblesätze. Grundsätzlich hat das Werk eine eher düstere Grundstimmung und hellt sich nur gelegentlich auf.
 
Zelenka will mit seiner Musik nicht einfach einen vorgegebenen Messetext vertonen, sondern vor allem die menschliche, humane Dimension herausstellen. Das zweite Stück des Abends, „Miserere“, ist seine Adaption und Textierung eines hundert Jahre älteren, eigentlich für die Orgel geschriebenen Tonsatzes. Nachdem es zum ersten Mal 1737 aufgeführt nicht auf Zustimmung traf, ergänzte Zelenka eine Sopranarie als Mittelstück und als Rahmen einen Chorsatz. Auch für moderne Hörer bleibt die Messe auch mit diesen Ergänzungen beim ersten Hören ein kleiner Schock.
 
Dekanat Markgräflerland
Basler Str. 147
79539 Lörrach
Tel. +49 7621 577096-0
Fax: +49 7621 577096-13
dekanat[dot]markgraeflerland[at]kbz[dot]ekiba[dot]de
 
Mo - Fr: 8.30-12 Uhr
Di: 13-17 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung

Parken:

Bitte nutzen Sie das Parkhaus am Burghof. Die Parkplätze bei der Stadtkirche sind aktuell durch eine Baustelle belegt. 
 
Bezirksgottesdienste und Veranstaltungen

Freispruch- Jugendgottesdienst

Fr. 22.02.2019, 19:00 bis 19:00 Uhr
Quelle: Jörg Mauch / Evangelische Bezirksjugend
Mal spannend, mal besinnlich, mal chaotisch, mal spektakulär, mal klassisch, mal modern, mal lecker, mal lustig, und immer abwechslungsreich. Mit Präsentationen, Anspielen, Aktionen, Interviews und Stille. Aber immer mit Sinn und Verstand. Und nach dem Gottesdienst laden wir zu Hotdog & Limo ein.
mehr ...

Grenzenloser Einsatz

Sa. 23.02.2019, 09:30 bis 16:00 Uhr Umgang mit Grenzerfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
Modul 8 der Fortbildungsreihe "Engagiert mit geflüchteten Menschen"
mehr ...

Taizé-Gottesdienste im Torhaus

So. 24.02.2019, 10:30 bis 11:30 Uhr
Quelle: ekima
Im Torhaus von Schloss Beuggen finden immer am letzten Sonntag im Monat besondere Gottesdienste mit Liedern aus Taizé, kreativer Verkündigung und einer Mahlfeier statt.
mehr ...
ekiba aktuell
ekd aktuell
Losung